Positive Wendung

Meine Tage sind so voll, ich komme kaum noch zum Schreiben… Vor nun schon zwei Wochen bin ich wieder zur Arbeit gegangen. Zuvor hatte ich noch als ich krank war mit meiner Geschäftsführung ein Gespräch für die erste Arbeitswoche vereinbart. Dabei sagt sie mir noch am Telefon, dass ich mir überlegen solle, ob ich vor … Positive Wendung weiterlesen

Advertisements

Die Geschichte beginnt von vorn…

Ich habe hier lange nichts mehr geschrieben. Das ist heißt aber nicht, dass meine Geschichte zu Ende ist. Im Gegenteil, sie beginnt von vorn… heute ist Murmeltiertag! Dass ich hier lange nichts geschrieben habe ist einfach darauf zurückzuführen, dass ich kaum Zeit und Kraft dafür finde…   „Ich sehe da kein Problem, wenn wir nicht … Die Geschichte beginnt von vorn… weiterlesen

Die ersten Tage

Es ist ein gutes Gefühl, wieder zu arbeiten. Von den Kolleginnen und Kollegen wurde ich gut aufgenommen. Es gibt viel zu tun und sie freuen sich auf die Unterstützung. Doch es zeigen sich auch die üblichen Barrieren. Im Multifunktionsraum, dem sogenannten Mufu ist die Teeküche, das Lager für Büromaterial jeder Art und der Netzwerkdrucker. Für … Die ersten Tage weiterlesen

Und jetzt? Warten zwischen den Jahren

Da war doch noch etwas… ach ja, meine chronische Erkrankung. Vor dem letzten Gespräch mit der Arbeitgeberin, die mich einstellen möchte, habe ich ihr geschrieben, dass ich mit ihr über die Anforderungen an meinen Arbeitsplatz und die Gestaltung des Büros sprechen möchte. Es ist schon erstaunlich, während dieser Punkt bei fast allen Vorstellungsgesprächen zu deren … Und jetzt? Warten zwischen den Jahren weiterlesen

Die Tonergate-Affäre

„Über den Verlust des kritischen Verstandes bei Wissenschaftlern“ schrieben die Nachdenkseiten am 18.04.2017. „Die gründliche Erforschung unserer Welt und die anschließende Einordnung der Erkenntnisse, die dabei gewonnen werden, ist die Aufgabe von Wissenschaft. Wenn […] wissenschaftlich fundierte Tatsachen geleugnet, relativiert oder lediglich ‚alternativen Fakten‘ als gleichwertig gegenübergestellt werden, um daraus politisches Kapital zu schlagen, wird … Die Tonergate-Affäre weiterlesen

Die Verhinderungsbeauftragte

Ich habe eine E-Mail-Antwort der Behindertenbeauftragten der Bundesregierung auf mein Schreiben vom 27.01.2017 erhalten. Diese Antwort ist derart oberflächlich und "abwimmelnd", dass ich mich einer Rückmeldung nicht enthalten konnte, die ich hier im Wortlaut wiedergebe. Die komplette Mail der Behindertenbeauftragten (bzw. deren Mitarbeiterin) ist in meine Rückmeldung eingefügt (kursiver Text). Vorsicht, etwas trockenerer Text mit … Die Verhinderungsbeauftragte weiterlesen

Da ist sie wieder, die Persönlichkeitsstörung

Januar 2017, die Reha ist zu Ende, das Ergebnis meiner ‚Belastungserprobung‘ liegt vor: „Alle Ergebnisse fallen gut aus“, sagt die Psychologin. „Sie erfassen alle Aufgaben, finden eigene Lösungen, Ihre Schnelligkeit ist durchschnittlich, Ihre Genauigkeit und die Ergebnisse sind überdurchschnittlich, Ausdrucksfähig sehr gut, Kombinationsfähigkeit und logisches Denkvermögen liegen oberhalb des mit unseren Test messbaren Bereichs. Sie … Da ist sie wieder, die Persönlichkeitsstörung weiterlesen

„Wir können unsere Abläufe nicht an Ihre Erkrankung anpassen“

Nächste Station ‚Elektro-Bereich‘, schon beim Betreten des Raumes fällt mir auf, dass die Luft im Raum mit irgendetwas belastet ist. Der Drucker des Anleiters steht relativ offen und wird viel genutzt. Soll ich jetzt gleich schon wieder sagen „das geht nicht, ich kann hier nicht arbeiten“? Wird man das ernst nehmen? Wird man es verstehen? … „Wir können unsere Abläufe nicht an Ihre Erkrankung anpassen“ weiterlesen

Zwiegespräch mit der Rentenversicherung

„Ich benötige Hilfen zur Erlangung eines Arbeitsplatzes.“ „Die Voraussetzungen sind bei Ihnen nicht gegeben.“ „Aber ich habe eine chronische Erkrankung, wegen der ich bereits zweimal meine Arbeit verloren habe. In Bewerbungen werde ich aufgrund dieser Erkrankung regelmäßig abgelehnt. Und ich bin zu Recht einem schwerbehinderten Menschen gleichgestellt.“ „Die Voraussetzungen sind bei Ihnen nicht gegeben.“ „Welche … Zwiegespräch mit der Rentenversicherung weiterlesen