Hartz IV wirkt nach

Neu ausgebautes Dachgeschoss, sichtbare Deckenbalken, Parkett, Südbalkon mit wirklich schönem Blick. Wow, hier könnte ich mich wohl fühlen. Und ich könnte sie bezahlen, jetzt mit meinem Arbeitsvertrag in der Tasche. Die Dame der Hausverwaltung, die uns die Wohnung zeigt, und ich sind uns sympathisch, doch meine Bewerbungsunterlagen müssen zur Hauptverwaltung. Von dort erhalte ich die … Hartz IV wirkt nach weiterlesen

Advertisements

Die ersten Tage

Es ist ein gutes Gefühl, wieder zu arbeiten. Von den Kolleginnen und Kollegen wurde ich gut aufgenommen. Es gibt viel zu tun und sie freuen sich auf die Unterstützung. Doch es zeigen sich auch die üblichen Barrieren. Im Multifunktionsraum, dem sogenannten Mufu ist die Teeküche, das Lager für Büromaterial jeder Art und der Netzwerkdrucker. Für … Die ersten Tage weiterlesen

Geschafft – die Chance ist da

Es gab einiges zu klären, in den vergangenen zwei Wochen. Kann die Arbeitgeberin ein tonerstaubfreies Büro für mich einrichten? Ist man bereit, sich auf die Erkrankung einzustellen? Wie funktioniert das nun, wenn die Arbeitgeberin einen Zuschuss beantragen möchte? Kann man einen Vertrag machen, bevor die Rentenversicherung eine Zusage gibt? Die ersten Fragen waren schnell geklärt. … Geschafft – die Chance ist da weiterlesen

Und jetzt? Warten zwischen den Jahren

Da war doch noch etwas… ach ja, meine chronische Erkrankung. Vor dem letzten Gespräch mit der Arbeitgeberin, die mich einstellen möchte, habe ich ihr geschrieben, dass ich mit ihr über die Anforderungen an meinen Arbeitsplatz und die Gestaltung des Büros sprechen möchte. Es ist schon erstaunlich, während dieser Punkt bei fast allen Vorstellungsgesprächen zu deren … Und jetzt? Warten zwischen den Jahren weiterlesen

Weihnachten

Der heilige Abend verlief ja ganz schön, wir haben zusammen gekocht, das Essen und der Wein schmeckten hervorragend, alle waren entspannt… Bis mein Bruder zu vorgerückter Stunde fragte: „Wie ist das jetzt eigentlich mit deinem Job?“ „Ich weiß es nicht.“ „Was ist denn überhaupt das Problem?“ „Die Rentenversicherung gibt keine Zusage für die Förderung. Außerdem … Weihnachten weiterlesen

Zwischen

…Masken und Authentizität… …Zuversicht und Zweifeln… …Vertrauen und Vorsicht… …Hoffnung und Enttäuschung… …Kraft und Zorn…   Nachdem ich in dem vorhergehenden Artikel erzählt hatte, dass mir nach der letzten telefonischen Absage die Tränen kamen, habe ich mich gefragt, was wirklich dahinter steckte. War es nur die enttäuschte Hoffnung? Das enttäuschende Gefühl doch fast am Ziel … Zwischen weiterlesen

Knock-Out

Uff, irgendwie ist das gerade alles zu viel. Vier Wochen warten nach dem für mich positiven Gerichtsbeschluss und die Frage, wie die Rentenversicherung damit umgehen wird. Bekomme ich nun endliche Unterstützung bei der Rückkehr in meinen Beruf? Und dann die erneute Ablehnung und der Weg in die nächste Instanz des Sozialgerichts. Anfeindungen, die ich gerade … Knock-Out weiterlesen

Anonymität

Kennen Sie das, wenn verschiedene Ereignisse und Entwicklungen am Anfang nebeneinander verlaufen, kaum Berührungspunkte haben, dann aufeinander zulaufen und am Ende ein Weg entsteht, der gar nicht anders hätte sein können? Ich glaube es war so Mitte des Jahres 2016, da habe ich im Kino den Film „Ich, Daniel Blake!“ gesehen, der in Cannes als … Anonymität weiterlesen